Workshop zum Einsatz von ESCO

Created with Sketch.

Workshop zum Einsatz von ESCO

Am 25.01.2022 haben sich die Erprobungs- und universitären Partner:innen zu einem virtuellen Halbtagsworkshop getroffen. Dabei ging es neben einem grundsätzlichen Einblick in den ESCO-Standard (Europäische Klassifikation für Fähigkeiten, Kompetenzen, Qualifikationen und Berufe) um die Anwendbarkeit der in ESCO verfügbaren Kenntisse und Fähigkeiten/Kompetenzen zur Dokumentation der Lernergebnisse, die in ausgewählten Bildungsangeboten der Erprobungseinrichtungen erworben werden können. Diese Angaben sollen im Projekt die standardisierte Dokumentation von Weiterbildungsnachweisen ergänzen. Aus allen drei Erprobungsbereichen (Handel, Metall, Elektro) wurde begonnen, das gewählte Bildungsagebot mit Hilfe der ESCO-Fähigkeiten zu beschreiben.

Screenshot des ESCO-Website

Bei dieser Arbeit wurden enorme Unterschiede deutlich. Während z. B. für den/die Schweißtechniker:in ein Berufsbild definiert ist, wird die Beschreibung für den/die Handelsfachwirt:in deutlich schwieriger. Hierfür sind z. T. einige Fähigkeiten, die sich aus dem Rahmenstoffplan ergeben, im ESCO nicht vorhanden. Im weiteren Prozess werden die Erprobungseinrichtungen daher prüfen, mit welchem Aufwand und welchen Grenzen die Verknüpfung der eigenen Bildungsangebote mit dem ESCO-Standard verbunden ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.